frauliebtfrau.de

16.02.2017 Le Pen will Eheöffnung abschaffen

Marine Le Pen, die Präsidentschaftskandidatin des rechtsextremen Front National, hat deutlich gemacht, wie sie die Rechte von Homosexuellen beschneiden möchte: In ihrem 144-Punkte-Plan zur Wahl heißt es bei Nummer 87, dass sie die Zivile Partnerschaft (PACS) „verbessern“ möchte. Diese neue PACS soll das Ehegleichstellungsgesetz von 2013 ersetzen. Damals hatte die sozialistische Regierung unter François Hollande die Ehe für Schwule und Lesben geöffnet. Das will Le Pen rückgängig machen: Zwar soll ihr Gesetz nicht rückwirkend gelten, bereits verheiratete Paare bleiben also verheiratet.

den ganzen Artikel gibt es hier

13.2.2017 Meryl Streep für LGBTI-Engagement ausgezeichnet

US-Schauspielerin Meryl Streep ist am Samstag bei einer Gala der LGBTI-Organisation Human Rights Campaign im New Yorker Waldorf-Astoria-Hotel für ihren Einsatz für LGBTI-Rechte ausgezeichnet worden. Sie erhielt den jährlich vergebenen “Ally for Equality Award 2017”, mit dem Promis geehrt werden, “die ihre Zeit und Energie widmen, um sich mit ganzem Herzen dafür einzusetzen, das Leben von LGBTI zu verbessern”.

den ganzen Artikel gibt es hier

12.01.2017 Bundeswehr soll attraktiver für Homosexuelle werden

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Bundeswehr attraktiver für Homosexuelle machen. Geplant ist deshalb ein Seminar, in dem Parlamentarier, der Beirat der Inneren Führung sowie Führungskräfte aus Heer, Luftwaffe und Marine über den „Umgang mit sexueller Identität und Orientierung in der Bundeswehr“ unterrichtet werden, berichtet die Bild. Dadurch solle die Toleranz für sexuelle Minderheiten gestärkt und die Bundeswehr für sexuelle Randgruppen geöffnet werden.

den ganzen Artikel gibt es hier